Wie die AfD die Demokratiebildung abschaffen will

Termin

26.09.2024
18:00 - 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Kongresshalle Gießen
Südanlage 3
35390 Gießen

Professor Benno Hafeneger ist Erziehungswissenschaftler, Autor und Herausgeber. Seine Forschungsschwerpunkte sind Jugendbildung, Jugendkulturen und Rechtsextremismus.
Die Frage, wie sich eine wehrhafte Demokratie mit der AfD auseinandersetzen soll und welche Erfahrungen mit der AfD in Parlamenten gemacht wurden und werden, sind Gegenstand seiner Forschung und der öffentlichen politischen Diskussion. Vor dem Hintergrund von empirischen Befunden und Beobachtungen  sowie Erfahrungsberichten werden die erkennbaren Aspekte zusammengetragen und zur Diskussion angeboten. Zu den parlamentarischen Strategien der AfD in kommunalen Parlamenten und in Landtagen zählt der Versuch, die Demokratieentwicklung, politische Kultur und Förderpolitik nach rechts zu verschieben.
Dabei agiert die Partei aus der Oppositionsperspektive, nicht einer Gestaltungs- und Machtperspektive und ruft auf zum „Kulturkampf von rechts“. Demokratiebildung und das Engagement unserer Bürger*innen vor Ort muss vielfältig bleiben und darf nicht eingeschränkt werden. Dafür müssen wir uns einsetzen!

Einladung als pdf

Anmeldung

Tickets

Registration Information

Booking Summary

1
x Standard Ticket
€0,00
Total Price
€0,00