Meine lokale Demokratie

Die Politik in den Rathäusern muss verständlicher werden

Mit dem neuen Angebot „Meine lokale Demokratie“ soll die Kommunalpolitik - insbesondere für junge Menschen - verständlicher gemacht werden.

Image

Bauen wir ein neues Schwimmbad oder sanieren wir die marode Grundschule im Ort? Wann und wo sollen die Busse abfahren? Wie soll der neue Stadtpark ausgestaltet werden? All das sind Fragen, welche die Bürger*innen unmittelbar betreffen und die nicht im Bundestag, sondern in Deutschlands Rathäusern – also vor Ort – debattiert und entschieden werden. Trotzdem ist die Wahlbeteiligung bei Kommunalwahlen tendenziell geringer als bei Landtags- und Bundestagswahlen.

Viele Menschen verspüren eine Ohnmacht gegenüber den politischen Entscheidungsprozessen. Ein weiterer entscheidender Faktor für die geringe Teilhabe an der Kommunalpolitik ist die Komplexität, mit der die Entscheidungsprozesse in den Rathäusern, Dezernaten und Verwaltungen ablaufen. Besonders junge Menschen haben Schwierigkeiten, Zugänge zum politischen System und seinen Strukturen zu finden.

Aus diesen Gründen hat die AfK Hessen ein neues Seminar mit dem Titel: „Meine lokale Demokratie“ entwickelt.


Was wird in dem Seminar vermittelt?

Die komplexen Entscheidungsprozesse und -strukturen in der Kommune soll nachvollziehbar gemacht werden, um so die Entfremdung vom „unbekannten Wesen Kommunalpolitik“ zu beseitigen.

An wen richtet sich das Seminar?

Im Fokus stehen Jugendliche und junge Erwachsene aus allen Bereichen. Geeignete Seminarorte sind Schulen, Jugendzentren und allgemein Jugendbegegnungsstätten.

Wie läuft das Seminar ab?

Das Herzstück des Seminars ist ein Planspiel, in dem die Teilnehmer*innen in die Rolle eines Kommunalpolitikers/ einer Kommunalpolitikerin schlüpfen

Neben dem Planspiel werden im „1x1 der Kommunalpolitik“ wichtige Grundlagen vermittelt und die verschiedenen Gremien und Positionen in einfacher Sprache erklärt.

Am Ende des Seminars bekommen alle Teilnehmer*innen eine Mappe, in dem das 1x1 der Kommunalpolitik und die Entscheidungsprozesse noch einmal dargestellt werden.

Welchen Zeitumfang hat das Seminar?

Das Seminar ist eintägig und hat einen Gesamtumfang von sieben Stunden (inkl. Pausen).

Ich habe Interesse an dem Seminar. An wen kann ich mich wenden?

Die AfK Hessen führt das Seminar durch und ist per Mail und Telefon für Sie erreichbar:

E-Mail-Adresse: info@afk-akademie.de
Telefon: 0611 / 360 117 6